0

Neue Beiträge werden geladen

Feb
11
2019

Ben Segenreich liest aus »Fast ganz normal – Unser Leben in Israel«

Event-Datum: 02.05.2019

Vortrag + Buchpräsentation

Ben Segenreich kommt nach Salzburg. Israel ist kompliziert und widersprüchlich. Es gibt vieles, das es nur in Israel gibt und in keinem anderen Land der Welt. In einem Vortrag samt Präsentation seines Buches “Fast ganz normal – Unser Leben in Israel” (gemeinsam mit seiner Frau Daniela Segenreich) wird der langjährige Israel-Korrespondent des ORF und des Standard versuchen, die Vorgänge in dem kleinen nahöstlichen Land zu erklären.

Zum Buch:

Israel – ein Land der Widersprüche und Gegensätze. Nach dreißig Jahren journalistischer Tätigkeit sind Ben und Daniela Segenreich mit den Eigenheiten und Ambivalenzen des kleinen Staates vertraut. Offen, direkt, dabei immer mit Feingefühl erzählen sie von dem Land, das ihnen zur Heimat geworden ist, und räumen gleichzeitig mit vielen Vorurteilen auf. Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern, die Parallelgesellschaften der Araber und der streng religiösen Juden werden ebenso thematisiert wie Israels Bild in den Medien.

Das Buch blickt zurück auf die Entstehung des Staates Israel und die Schlüsselereignisse seiner Geschichte, beleuchtet den gegenwärtigen israelischen Lebensalltag zwischen Hightechboom und Terroranschlägen, bietet aber auch einen Ausblick auf die Zukunft. Fest steht: Israel ist ein ganz normales Land. Aber nur fast.

Beitrag: 8 €

Anmeldung: anmeldung@virgil.at

02.05.2019 – 19.00 Uhr

St. Virgil Salzburg
Ernst-Grein-Straße 14
5026 Salzburg