0

Neue Beiträge werden geladen

Feb
04
2019

Erni Mangold und Doris Priesching lesen aus »Lassen Sie mich in Ruhe«

Event-Datum: 06.06.2019

»Leben heißt, immer etwas tun.«

Erni Mangold war immer schon dagegen. Gegen Konventionen und verlogene Moral. Gegen Schminke und Büstenhalter. Viele Weggefährten, Bühnen- und Filmpartner erkannten die Qualitäten ihres Widerstandes: Helmut Qualtinger, Gustaf Gründgens, Karl-Heinz Stroux, Rainer Werner Fassbinder, Erich Neuberg, Peter Patzak, Werner Schwab, Xaver Schwarzenberger u. a.

Kürzlich feierte Erni Mangold ihren 90. Geburtstag. Grund genug für Doris Priesching, noch einmal nachzufragen: Wie bewahrt sie sich ihren Widerstandsgeist, ihren Mut, ihren Esprit, ihren Witz? Wie erhält sie sich ihre körperliche und geistige Fitness? So viel sei verraten: Von nichts kommt nichts. In ihrer »kleinen Erbauungsfibel« schildert die Kammerschauspielerin, was es braucht, um selbst mit 90 noch auf der Bühne und vor der Kamera zu stehen. Unvergleichliche, rasante, witzige und gescheite Geschichten über ihre Erfolge und ihre Ungeduld, was sie freut und worüber sie sich ärgert, über Sexszenen im Alter und warum es wichtig ist, zu sagen, wenn einem etwas nicht passt.


06.06.2019 – 19.00 Uhr

Joe Teecafé
Hyrtlgasse 1a
2380 Perchtoldsdorf