0
Nov
02
2017

Marie-Theres Arnbom und Christoph Wagner-Trenkwitz in der »Hölle«

Seit 2010 bietet das Theater »Die Hölle« im Souterrain des Theater an der Wien historische Kabarettprogramme, die begeistern. Das nunmehr neunte Programm »Durchs rote Meer« verspricht bewegende Seemannslieder und ägyptische Tänze, einzigartige Kostüme und humorvolle Dialoge rund um Jubiläen von Maria Theresia oder Mata Hari. Georg Wacks, Elena Schreiber, Stefan Fleischhacker, Martin Thoma und Christoph Wagner-Trenkwitz präsentieren Pointen von Joachim Ringelnatz, Karl Valentin und Walther Merhing, abgerundet wird das Programm durch Lieder von Marlene Dietrich, Paolo Tosti und Maurice Ravel.

Die dazugehörige Ausstellung von Marie-Theres Arnbom dreht sich rund um das Dreihundert-Jahre-Jubiläum der Freimaurer und zeigt bisher Verschollenes aus den Kabaretts.

Termine:
Premiere am Freitag, 3. November 2017, 20.00 Uhr
5./6./8./14./15./16./18./20./25. November 2017, jeweils 20.00 Uhr