0

Neue Beiträge werden geladen

hoffmann_ausderneuen_kl.jpg

3 vorrätig

 22,90 inkl. MwSt.
Download Cover

Aus der neuen Welt

Antonin Dvorák und seine Zeit

 

Leider ist dieses Buch bereits vergriffen, und nicht mehr über den Verlag beziehbar!

Vom Metzgerssohn zum weltberühmten Komponisten – Antonin Dvorák gilt neben Friedrich Smetana als der Begründer der böhmisch-mährischen Nationalmusik.

Geboren in dem kleinen böhmischen Ort Mühlhausen an der Moldau, Gelingt Antonin Dvorák  eine beispielslose Karriere. Johannes Brahms, sein großes Vorbild und lebenslanger Freund, erkennt und fördert sein Talent. Vom Beginn seiner Laufbahn als Bratschist führt der berufliche Weg Antonin Dvorák bald über die Grenzen seines Landes hinaus nach Deutschland, Russland, Ungarn und England – und durch die stetig wachsende internationale Anerkennung seines Schaffens schließlich in die Neue Welt, nach Amerika. Dort entsteht seine berühmteste Komposition, die Neunte Symphonie Aus der Neuen Welt.

Der Autor Hans Hoffmann schildert in dieser umfassenden Biografie eindrucksvoll Triumphe und auch Schicksalsschläge sowie die zeitgeschichtlichen Zusammenhänge, die das Leben und die Musik Dvoráks prägten.

ISBN-13: 978-3-85002-592-8Erscheinungsdatum: 19.04.2007Sonstiges: 1 Auflage 2007Kategorie: Biografie
Über den Autor

Hans Hoffmann

Dr. Hans Hoffmann, geb. 1937 im böhmischen Reichenberg, promovierte an der TU-Wien, Fachrichtung Chemie. Nach erfolgreicher Laufbahn in einem deutschen Großkonzern wandte er sich dem Schreiben vorwiegend von Musikerbiografien ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden