0

Neue Beiträge werden geladen

c_ba_salzkammer_rz.indd

Nicht vorrätig

Download Cover

»… da kann man gut lustig sein«

Neue Geschichten von Künstlern und Kaisern im Salzkammergut

 

»Ein Reiseführer besonderer Art« Der Standard

Die Großen vergangener Tage kamen und blieben hier … im Salzkammergut. Gmunden und Bad Ischl, der Attersee und der Wolfgangsee, Vorchdorf und Bad Aussee sind die Schauplätze legendärer Sommerfrischen, Orte, an denen Weltgeschichte geschrieben wurde und Bühne für heiße Amouren.

Bernhard Barta macht sich auf die Suche nach den geheimen Affären und unglücklichen Liebschaften des Kuradels und erzählt von den Erlebnissen der Künstler und Kaiser.

Mit zahlreichen bisher unveröffentlichten Bildern aus Privatarchiven gewährt der Autor intime Einblicke ins Privatleben der prominenten Urlauber. Wo versteckte sich Gustav Klimt vor den »Wiener Mad’ln«? Welche Geschichten ranken sich um die honorigen Gäste Franz Josephs und was ist in der Kaiservilla tatsächlich alles passiert?

ISBN-13: 978-3-85002-717-5Erscheinungsdatum: 26.07.2010Sonstiges: 2. Auflage, 236 Seiten, zahlreiche Abbildungen, durchgehend vierfarbigKategorien: Geschichte, Satire & Humor
Über den Autor

Bernhard Barta

Bernhard Barta, Dr. phil., geboren 1974 in Linz, studierte Kunstgeschichte an der Universität Salzburg. Seine journalistische Karriere begann er 1999 als Kunstkritiker bei den Oberösterreichischen Nachrichten. Bis 2003 verdiente er sein Geld in der Werbung, unter anderem am Kunsthaus Wien und am Lentos Kunstmuseun Linz. Barta lehrte an der Akademie für Mediendesign und Werbung und kuratierte Kunstausstellungen, ehe er sich entschloss Bücher zu schreiben. Seine historischen Reiseführer, ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden