0

Neue Beiträge werden geladen

H_3-85002-505-5.jpg
 19,90 inkl. MwSt
ZUM E-BOOK Download Cover

Das späte Glück

Große Lieben großer Künstler

Vor allem die großen Künstler, deren Charisma ihnen zu allen Zeiten die Gabe verliehen hat, noch gegen Ende ihres Lebens umworben zu sein, haben es immer wieder vorexerziert: Das Wunder der letzten Liebe – es ist kein leerer Wahn. Leonardo da Vinci und Rembrandt, Heine und Ibsen, Richard Wagner und Edgar Allen Poe sind eindrucksvolle Beispiele dafür. In neuerer Zeit stoßen wir auf die Namen Modigliani und Klimt, Schnitzler und Kafka. Wenn Eros eine Art zweites Leben schenkt, kann dieses späte Miteinander eine ans Wunderbare grenzende Gnade sein.

Bestsellerautor Dietmar Grieser ist diesen und weiteren Episoden mit der ihm eigenen Einfühlungsgabe nachgegangen und hat Erstaunliches zu Tage gefördert. Wieder ist ihm ein Lesebuch der besonderen Art geglückt, das erzählt und informiert, amüsiert und erstaunt.

ISBN-13: 3-85002-505-8Erscheinungsdatum: 31.12.2002Sonstiges: 2003, 2. AuflageKategorien: Biografie, Geschenkbuch, Geschichte, Musik, Sachbuch, Theater
Über den Autor

Dietmar Grieser

Prof. Dietmar Grieser wurde 1934 in Hannover geboren und lebt seit 1957 in Wien. Der »Literaturdetektiv«, der dem PEN-Club angehört, hat sich mit seinen Bestsellern, welche in mehrere Sprachen übersetzt und etliche davon auch fürs Fernsehen verfilmt wurden, einen Namen gemacht. Zu seinen Auszeichnungen zählen u.a. der Eichendorff-Literaturpreis, der Donauland-Sachbuchpreis, der Buchpreis der Wiener Wirtschaft, den tschechischen Kulturpreis »Artis Bohemiae Amicis« und das Österreichische ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden