1

Neue Beiträge werden geladen

Warenkorb ansehen „»Immer an der Grenze der Verrücktheit«“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
H_3-7766-8018-0.jpg
 9,95 inkl. MwSt.
Download Cover

Der Bankier des Königs

Jacques Necker – Finanzminister am Vorabend der Revolution

Er war die Hoffnung des Volkes, seine Entlassung das Signal zum Sturm auf die Bastille: Jacques Necker (1732 bis 1804), Finanzminister Ludwigs XVI., einer der reichsten Männer des Landes und zugleich der populärste Politiker am Vorabend der Großen Revolution. Von ihm heißt es, er allein hätte den Sturz des Ancien Régime verhindern können.

ISBN-13: 978-3-7766-8018-8 Erscheinungsdatum: 31.12.2005Sonstiges: 1. Auflage 2006Kategorien: Belletristik, Biografie, Geschichte
Über den Autor

Wolfgang Oppenheimer

Prof. Dr. Wolfgang Oppenheimer, geb. 1923, ist Wirtschaftswissenschaftler und Historiker. 1971 wandte er sich der Geschichtsforschung und Publizistik zu. 1979 erschien die erste Auflage von »Prinz Eugen von Savoyen« und 1989 die erste deutschsprachige Biografie Jacques Neckers - Finanzminister am Vorabend der Französischen Revolution und Vater der Madam de Stael. Für sein historisches Werk erhielt Wolfgang Oppenheimer 1993 den Friedrich-von-Schiller-Preis. Im Universitas Verlag erschien ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden