0

Neue Beiträge werden geladen

H_3-85002-507-1.jpg

1 vorrätig

 20,00 inkl. MwSt.
ZUM E-BOOK Download Cover

Die Habsburger und das Übersinnliche

Die weiße Frau in der Hofburg und andere Phänomene
Mit einem Beitrag des Parapsychologen Peter Mulacz und 69 Abbildungen

 

Wer an außersinnlichen Erscheinungen zweifelt, dem sei sein Argwohn und seine Zurückhaltung belassen. Er möge das Vorhandensein der Phänomene weiterhin gerne anzweifeln, und sollte auch von niemandem genötigt werden, dieses Buch zu lesen. Falls er es aber doch tut, wird er sich sicherlich eine neue Meinung bilden. Denn die darin wiedergegebenen Geschichten sind nicht der Phantasie eines Romanschriftstellers entsprungen, sondern haben genauso in der Wirklichkeit stattgefunden. Nichts wurde ergänzt, nichts wurde weggelassen. Die Erzähler, Mitglieder der ehemaligen österreichischen Kaiserfamilie, haben sich stets um eine klare und nüchterne Darstellung bemüht. Das Resultat – Erlebnisse über Prophezeiungen, Erscheinungen und Spuk – liegt nun in diesem einmaligen Band vor.

ISBN-13: 3-85002-507-2Erscheinungsdatum: 31.12.2002Sonstiges: 1. Auflage, 240 SeitenKategorie: Sachbuch
Über den Autor

Gabriele Praschl-Bichler

Dr. Gabriele Praschl-Bichler, geboren 1958 in Wien, beschäftigt sich beruflich mit Alltags- und Habsburger Geschichte und privat mit historischer und gegenwärtiger Koch- und Backkunst. Sie hat zahlreiche Bücher über die Kulturgeschichte des 17. und 18. Jahrhunderts sowie über das österreichische Kaiserhaus veröffentlicht und organisiert Ausstellungen zu diesen Themen. Nebenbei kopiert sie dekorative Wandmalerei und renoviert Häuser. Bei Amalthea erschienen: »Sie haben’s gut, Sie können ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden