0

Neue Beiträge werden geladen

Brauer_Museum_Sammlung.jpg

Nicht vorrätig

Download Cover

Museum und Sammlung

 

Ein »phantastisches« Lebenswerk meisterhaft präsentiert

Arik Brauer – Maler, Schriftsteller und Musiker – präsentiert auf 240 Seiten hochwertige Reproduktionen seiner Bilder, Zeichnungen und Skulpturen und gewährt damit erstmals einen Blick auf die komplette Sammlung der Kunstwerke, die in seinem Privatmuseum, im Atelier und im Museumsgarten im 18. Wiener Gemeindebezirk ausgestellt sind.
Sein Lebenswerk, das unter dem Begriff »Phantastischer Realismus« seinen Platz in der Kunstgeschichte eingenommen hat, behandelt vor allem Themen wie das Alte Testament, Umweltproblematik, Krieg und die unzerstörbare Hoffnung, die uns Menschen bleibt.
Mit kurzen Einführungen zu jedem Bild über Maltechnik, Bildkomposition, Symbolik und die Bedeutung der Phantasiegebilde präsentiert der Künstler als Erzähler seine figurativen Darstellungen.

ISBN-13: 978-3-85002-752-6Erscheinungsdatum: 16.06.2011Sonstiges: 1. Auflage, 240 SeitenKategorien: Bildband, Kunst
Über den Autor

Arik Brauer

Arik Brauer, Prof., geboren 1929 in Wien, ist Maler, Architekt, Grafiker, Bühnenautor, Dichter, Liedermacher und Chansonsänger. 1979 findet die erste große Retrospektive seines Werkes statt, 1982 folgen mehrere Wanderausstellungen durch die USA. 1985–1997 Professor an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Mitbegründer der »Wiener Schule des Phantastischen Realismus«. Zuletzt bei Amalthea erschienen: »Die Brauer Haggada« (2014), »Die Farben meines Lebens« (2014) und »Das Alte ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden