1

Neue Beiträge werden geladen

Warenkorb ansehen „»Soll ich sagen?«“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
H_3-85002-539-X.jpg

3 vorrätig

 22,90 inkl. MwSt.
Download Cover

Unsere Welt ist klein geworden

Die Globalisierung der Politik

 

Zerbricht der Irak? Zerschellen die amerikanisch-europäischen Beziehungen am Kampf gegen den Terror? Wohin bewegt sich die islamische Welt? Kontrolliert China bald den Schiffsverkehr nach Japan? Droht im Kaukasus ein „zweiter Balkankrieg“? Welche Rolle kann Europa in der Zukunft spielen?

Otto von Habsburg, Sohn des österreichischen Kaisers und ungarischen Königs Karl, analysiert die Brennpunkte und künftigen Krisenherde unserer Welt. Seine jahrzehntelange politische Tätigkeit und die Erfahrungen vor Ort prädestinieren ihn dafür, eine neue, größere Perspektive der Politik aufzuzeigen. Als leidenschaftlichen Europäer interessieren ihn auch die Probleme vor unserer Haustür, die Entwicklung am Balkan ebenso wie die EU-Ambitionen der Türkei. Um ihre Stellung in der Welt zu behaupten, müssen die Europäer wissen, wie die Lage in der Welt aussieht. Otto von Habsburg hat dafür ein unverzichtbares visionäres Buch vorgelegt.

»… seine Analysen der politischen, ökonomischen und kulturellen Herausforderungen unserer Gegenwart fußen auf klaren persönlichen Wertvorstellungen.«
Wiener Zeitung

»Kluges Manifest eines flammenden Europäers.«
Passauer Neue Presse

»Der Sohn des letzten österreichischen Kaisers schürft tief, hält sich fern vom Zeitgeist. Das Besondere am neuen Buch des langjährigen CSU-Europaabgeordneten sind die großen Bögen, die der Autor gekonnt spannt.«
Bayernkurier

ISBN-13: 3-85002-539-3Erscheinungsdatum: 31.12.2005Sonstiges: 2006, 1. AuflageKategorien: Biografie, Geschichte, Politik & Zeitgeschichte, Sachbuch
Über den Autor

Otto von Habsburg

Otto von Habsburg, geboren am 20.11.1912 als ältester Sohn des österreichisch-ungarischen Kaiserpaares Karl und Zita. Von den Nationalsozialisten steckbrieflich verfolgt und der Heimat verwiesen, widersetzte er sich dem Anschluss Österreichs an Hitlers Reich. Mehr als ein halbes Jahrhundert lang kämpfte er für die Vereinigung Europas. 1972 wurde Otto von Habsburg Internationaler Präsident der Paneuropa-Union, seit 1979 Mitglied des Europäischen Parlaments, zuletzt auch dessen ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden