0

Neue Beiträge werden geladen

leopold_hass_su_klein.jpg

Nicht vorrätig

Download Cover

Unversöhnlicher mörderischer Hass

Auch der neue Phoenix-Krimi von Günther R. Leopold zeichnet sich durch scharfsinnige Logik und actionreiche Handlung im Stil von Agatha Christie und Edgar Wallace aus.

Der Gastgeber auf Stonehenge Manor scheint die Fäden in einem klassischen, mörderischen Spiel zu ziehen. Einem seiner Gäste gilt der unversöhnliche Hass der anderen. Wer von ihnen wird zum tödlichen Schlag ausholen, um Rache zu üben für selbstverschuldetes Ungemach? Was sind die Motive des Gastgebers für das gespenstische Szenario? Als es dann tatsächlich ein Opfer gibt, führt scharfsinnige Beobachtung und Logik zum Täter und seinen Motiven.

ISBN-13: 978-3-8004-1491-8Erscheinungsdatum: 14.02.2010Sonstiges: 1. Auflage, 168 SeitenKategorien: Belletristik, Krimi
Über den Autor

Günther R. Leopold

Günther R. Leopold, Dr. jur., Dr. phil., hat sein künstlerisches Talent von Jugend an vielfältig eingesetzt. So hat er sich in vielen Bereichen der Kultur einen Namen gemacht. Er ist als Schriftsteller erfolgreich, als Komponist sowie als Theater- und Filmemacher. Der klassische englische Kriminalroman ist seine große Leidenschaft. Zuletzt erschienen: »Tödliche Kreuzfahrt« (2009), »Das einsame Haus an den Klippen« (2010), »Unversöhnlicher, mörderischer Hass« (2010), »Die letzte ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden