0

Neue Beiträge werden geladen

Wildmann_Weissbuch.jpg

Nicht vorrätig

Download Cover

Weißbuch der Deutschen aus Jugoslawien

Erschießungen – Vernichtungslager – Kinderschicksale 1944-1948

ACHTUNG: vergriffen!

Die erschütternde Dokumentation des Leidensweges der Deutschen in Jugoslawien. Zwischen Herbst 1944 und Oktober 1948 verlor jeder dritte in der angestammten Heimat verbliebene Deutsche sein Leben durch Exekution, Hunger, Mißhandlungen und Terror. Unzählige Waisen wurden in kommunistische Kinderheime eingeliefert und ihrer Identität beraubt.
Auslöser der Verbrechen: Josip Broz Tito und seine Clique.

ISBN-13: 3-8004-1325-6 Erscheinungsdatum: 29.03.1995Sonstiges: Band III, 992 SeitenKategorie: Politik & Zeitgeschichte
Über den Autor

Wildmann, Georg

Georg Wildmann besuchte in den Jahren 1940–1944 das Deutsche Gymnasium in Neu-Werbass. Im Alter von 16 Jahren muss er im Tito-Regime Zwangsarbeit leisten. Nach gelungener Flucht absolvierte er das Realgymnasium in Linz und studierte daraufhin Philosophie und Theologie. 1953 promivierte er mit einer Dissertation zur phil.-theol. Grundlegung des „Solidarismus“, des zwischen 1900 und 1960 dominanten Zweiges der Katholischen Gesellschaftslehre. Seit dem Jahr 1959 war er hauptsächlich als ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden