0

Neue Beiträge werden geladen

c_werner_Krauss_kl.jpg
 29,95 inkl. MwSt.
Download Cover

WERNER KRAUSS

Schauspieler und Mensch

Max Reinhardt engagierte Werner Krauß 1913 und legte damit den Grundstein für eine der künstlerisch bedeutendsten, erfolgreichsten, aber auch umstrittensten Karrieren eines deutschsprachigen Schauspielers.

In seiner umfassenden, den Menschen wie den Künstler nachzeichnenden Biografie beschreibt der Autor den mühevollen Weg Werner Krauß‘ zum Publikumsmagneten, seine Anfänge am Burgtheater, seine ersten (Stumm-) Filmrollen »Doktor Caligari« und »Die freudlose Gasse«, wie auch seine Rolle in dem Film, der ihm zum Verhängnis wurde: »Jud Süß«. Nach 1945 mit dreijährigem Auftrittsverbot belegt, wurde Werner Krauß 1954 mit dem Bundesverdienstkreuz in Deutschland und dem Iffland-Ring rehabilitiert.

ISBN-13: 978-3-8004-1490-1Erscheinungsdatum: 29.09.2009Sonstiges: 400 Seiten, 1. Auflage, zahlreiche Abb.Kategorien: Biografie, Film, Sachbuch, Theater
Über den Autor

Wolff A. Greinert

Wolff A. Greinert, Jahrgang 1944, promovierter Theaterwissenschaftler, zweijährige Tätigkeit als Regieassistent an der Deutschen Oper am Rhein/Düsseldorf. Veröffentlichungen in Zeitschriften sowie Herausgeber der Piero-Rismondo-Kritiken und Autor eines Erzählbandes mit dem Titel »Rendezvous mit Madame Mozart«. Im Jahr 2007 gab er beim Amalthea Signum Verlag die Autobiografie von Robert Meyer »Wenn das keine Kunst ist ...« ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden