0

Neue Beiträge werden geladen

H_3-85002-568-3.jpg

Nicht vorrätig

Download Cover

Wie ein weites Land

Arthur Schnitzler und seine Zeit

Achtung: vergriffen!

Leider ist dieses Buch bereits vergriffen und nicht mehr über den Verlag erhältlich!

Zum 75. Todestag von Arthur Schnitzler am 21. Oktober: die umfassende Biografie

Einer der mutigsten Autoren seiner Zeit. Auch 75 Jahre nach seinem Tod wird
Arthur Schnitzler meist nur durch den von ihm geschaffenen Lebemann "Anatol" und die "süßen Mädeln" definiert. Zugleich war er aber war vom "Reigen" bis zur "Traumnovelle" der brutalen Realität und den geheimsten Wünschen der Sinnlichkeit auf der Spur. Er entlarvte den verlogenen militärischen Ehrenkodex und den gar nicht versteckten Antisemitismus der Habsburger-Monarchie. Diese Biografie schildert Werk und Leben in vielen neuen Details.

"Kaum eine Frage offen lassen dürfte Renate Wagners "Wie ein weites Land""
BuchMarkt

ISBN-13: 3-85002-568-3Erscheinungsdatum: 31.12.2005Sonstiges: 2006, 1. AuflageKategorien: Biografie, Geschichte, Sachbuch, Theater
Über den Autor

Renate Wagner

Renate Wagner, geboren in Wien, Dr. phil., Kulturjournalistin und Sachbuchautorin, lange Jahre für die Kulturredaktion des ORF tätig (»Im Rampenlicht«), Theater-, Film-, Opern-, Literatur- und Kunstkritiken für in- und ausländische Zeitungen. Biografien über Ferdinand Raimund, Johann Nestroy, österreichische Frauenporträts (»Heimat bist Du großer ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden