0

Neue Beiträge werden geladen

© privat

Wolfgang Johannes Bekh

Wolfgang Johannes Bekh, geboren 1925 in München-Trudering, studierte zunächst Germanistik und Theaterwissenschaft in München, Tübingen und Wien, absolvierte die Schauspielschule in München und war als Regisseur und Schauspieler in Tübingen, Landshut, Kiel, Heilbronn, Memmingen, München und Wien tätig. Schon als Heranwachsender versuchte er sich schriftstellerisch; von 1961 bis 1984 arbeitete er als Redakteur und Sprecher beim Bayerischen Rundfunk. Ab 1985 wirkte er als freier Autor; neben zahlreichen Essays erschienen mehr als 40 Bücher. Wolfgang Johannes Bekh war einer der meistgelesenen Autoren Bayerns. Er verstarb 2010 in Rappoldskirchen in Bayern.

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden