0

Neue Beiträge werden geladen

Danielle Spera

Danielle Spera, Dr., Studium der Publizistik und Politikwissenschaft an der Universität Wien, 1978–2010 Journalistin, Reporterin, Moderatorin und Redakteursrätin im ORF, 1987/88 ORF-Korrespondentin in Washington, DC. Seit 2010 Direktorin des Jüdischen Museums Wien; zahlreiche kulturgeschichtliche Ausstellungen und Publikationen, u. a. »Arik Brauer. Alle meine Künste«, »Andy Warhols ›Jüdische Genies‹«, »Lessing zeigt Lessing«; Präsidentin von ICOM Österreich 2013–2019, seit 2020 Vizepräsidentin; 2013–2018 Universitätsrätin an der Medizinischen Universität Innsbruck; 1991 und 2007 »Romy«-Preisträgerin; 1990–2002 Lektorin am Institut für Publizistik der Universität Wien; Autorin und Herausgeberin zahlreicher Bücher und Beiträge zu zeitgenössischer Kunst, jüdischen Themen und bei der Zeitschrift NU.

ZUR AUTOREN-WEBSEITE

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden