Neue Beiträge werden geladen

Le Chaim!

Mit Danielle Spera durch das jüdische Jahr

 

Chag Sameach! Frohes Fest!

»Sie wollten uns töten. Wir haben gewonnen. Lasst uns essen!« Dieses nicht allzu ernst gemeinte Motto schwebt über vielen jüdischen Feiertagen. Die meisten erinnern an einschneidende Ereignisse der jüdischen Geschichte – und werden dennoch freudig und genussvoll gefeiert. So gibt es neben strengem Fasten und Gebeten ausgelassene Familienfeiern, Tanz und Verkleidung, Geschenke und Süßigkeiten.

Warum das jüdische Neujahr schon im Herbst gefeiert wird, Gläubige zu Sukkot in eine Laubhütte ziehen oder an einem bestimmten Feiertag in der Synagoge laut mit den Füßen gestampft wird, erzählt Danielle Spera in dieser sehr persönlich bebilderten Reise durch das jüdische Jahr, angereichert mit besonderen Feiertagserlebnissen ihrer Familie und ihren Lieblingsrezepten.

ISBN-13: 978-3-99050-222-8Erscheinungsdatum: 07.04.2022Sonstiges: 1. Auflage, mit zahlr. Abb., ca. 224 SeitenKategorien: Religion, Sachbuch
Über die Autorin

Danielle Spera

Danielle Spera, Dr., geboren in Wien, Studium der Publizistik und Politikwissenschaft. 1978–2010 Journalistin, Moderatorin und Redakteursrätin im ORF, »Romy«-Preisträger in. Seit 2010 Direktorin des Jüdischen Museum Wien, 2013–2019 Präsident in von ICOM Österreich, seit 2020 Vizepräsident in. Autorin zahlreicher Bücher und ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden