0

Neue Beiträge werden geladen

Heinrich Drimmel

Heinrich Drimmel wurde am 16, Januar 1912 in Wien geboren und starb dort am 2. November 1991. Studium an der Universität Wien, 1935 Promotion zum Doktor juris. 1937 bis 1938 Beamter im Unterrichtsministerium. 1939 bis 1945 Soldat im Zweiten Weltkrieg, danach bis 1954 wieder Beamter, Leiter der Hochschulsektion im Unterrichtsministerium. Bundesminister für Unterricht 1954 bis 1964. Vizebürgermeister der Stadt Wien 1964 bis 1969. Präsident des österreichischen olympischen Komitees 1956 bis 1969. Anschließend Mitarbeiter der Zeitung »Furche«. Ab 1975 freier Schriftsteller des konservativen Prinzips, Autor zahlreicher Sachbücher.

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden