0

Neue Beiträge werden geladen

Adalbert Stifter

Adalbert Stifter, am 23. Oktober 1805 im südböhmischen Dorf Oberplan geboren, studierte in Wien Jura, Naturwissenschaften und Geschichte, bevor er Landesschulinspektor in Linz wurde. In seinen letzten Lebensjahren schwerkrank, starb er am 28. Januar 1868. Nicht Schriftsteller, sondern »Landschaftsmaler« wollte er werden. Die Liebe zur Natur durchdringt auch sein Werk, dessen Sprache und Ästhetik große Anerkennung fanden. Dargestellt sind die Landschaften, die in seinem Leben Bedeutung hatten: der Böhmerwald, die Haupt- und Residenzstadt Wien und das oberösterreichische Land vom Mühlviertel über das Alpenvorland bis zum Salzkammergut.

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden