0

Ernst Trost

Ernst Trost, geboren 1933, ist einer der führenden Publizisten Österreichs. Beginn der journalistischen Tätigkeit bei der "Kleinen Zeitung", 1955 als Redakteur zum "Neuen Kurier", seit Gründung der "Kronen Zeitung" 1959 als außenpolitischer Publizist, Sonderberichterstatter und Kolumnist dabei. Reisen in die Sowjetunion, in die USA, nach Lateinamerika, nach China, in den Nahen Osten, auf dem Balkan und in die europäischen Hauptstädte. Seit 1966 Autor historischer Bücher, u.a. „Das blieb vom Doppeladler“, „David und Goliath“, „Die Donau“, „Aufstand in der Kirche“, „Figl von Österreich“, „Der Papst aus einem fernen Land“, und von mehr als 100 historischen Fernsehdokumentationen.

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden