0

Neue Beiträge werden geladen

Jan
30
2020

Erwin Pröll und Barbara Stöckl präsentierten »Außer Dienst«

Rücktritt von der Macht

 

Am 17. Jänner 2017 gab Erwin Pröll, damaliger Landeshauptmann von Niederösterreich, nach einem knappen Vierteljahrhundert im Dienst seinen Rücktritt von allen politischen Funktionen bekannt. Von diesem Abschied und dem daraus resultierenden Neuanfang handelt sein Buch »Außer Dienst«, das am 28. Jänner im 20. Stock des Wiener Ringturms präsentiert wurde. Nach Begrüßungsworten von VIG-Generaldirektor Günter Geyer sowie Amalthea-Verlagsleiterin Katarzyna Lutecka übernahm Journalistin und Co-Autorin Barbara Stöckl die Moderation und gab gemeinsam mit dem ehemaligen Landesvater Einblicke in das Buch und seine Entstehung.

Neben Erwin Pröll erzählten auch der ehemalige Direktor des Volkstheaters Michael Schottenberg sowie Ex-Herausgeber der KURIER-»Freizeit« Michael Horowitz von ihrem persönlichen Ausstieg und wie der Rücktritt aus Spitzenpositionen gelingen kann.

Zahlreiche Wegbegleiter und Freunde Erwin Prölls  nahmen an der Präsentation teil, darunter die amtierende niederösterreichische Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Prölls Ehefrau Sissi, Konstanze Breitebner, Rudolf und Agi Buchbinder, Erwin Steinhauer sowie Bettina Kuhn.