0
Cover_Wiener_1D_klein.jpg
 19,95 inkl. MwSt
Download Cover Leseprobe

Der Blöde und der Gscheite (als Comicbuch)

Die besten Doppelconférencen.
Ein kabarettistisches Comicbuch von Reinhard Trinkler.
Mit einem Vorwort von Georg Markus

Zwei Klassiker des österreichischen Kabaretts erstmals als Comicbuch

Die »Doppelconférence« ist eine Erfindung der Kabarettisten, von der jeder zweite behauptet, sie wäre von ihm. Sie ist eine Art Zwiegespräch, in welchem ein »Gescheiter« versucht, sich einem »Blöden« verständlich zu machen, wobei am Ende der Blöde nicht gescheiter, der Gescheite aber um vieles blöder scheint.
Die Texte von Hugo Wiener, entstanden im legendären Wiener Kabarett »Simpl«, sind längst unsterblich geworden. Sie gehören nicht nur zum festen Bestandteil des Repertoires beliebter SchauspielerKomiker wie Otto Schenk und Helmuth Lohner, sie reihen sich ein in jene Tradition, die von Johann Nestroy bis Helmut Qualtinger reicht.

Erstmals erscheinen sie nun als Comicbuch von Reinhard Trinkler, der Sprachwitz kongenial in Bildwitzumwandelt. Ein Wiedersehen mit unvergessenen Publikumslieblingen wie Karl Farkas, Ernst Waldbrunn, Maxi Böhm, Hans Moser, Heinz Conrads, Helmut Qualtinger, Peter Alexander u. v. a.: lesenswert und sehenswert!

ISBN-13: 978-3-85002-888-2Erscheinungsdatum: 24.09.2014Sonstiges: 1. Auflage, durchgehend vierfarbig, 96 SeitenKategorien: Comic & Graphic Novel, Satire & Humor
Über den Autor

Hugo Wiener

Hugo Wiener wurde am 16. Februar 1904 in Wien als Sohn eines Pianisten, der noch bei Johann Strauß gespielt hatte, geboren. Er studierte Musik und arbeitete danach als Kapellmeister am Opernhaus Preßburg sowie im Apollo und Ronacher in Wien. Von 1928 an betreute er zehn Jahre lang als Hausautor das Wiener Revuetheater ""Femina"".
Bis 1938 verfasste er allein 60 Revuen, schieb zahlreiche Drehbücher und Libretti. Praktisch über Nacht wurde er zur Unperson und ...

Mehr
Über den Autor

Reinhard Trinkler

Reinhard Trinkler, geboren 1987, lebt als Maler und Illustrator in Niederösterreich. Er zeichnete u. a. Comic-Hefte zu »Kottan ermittelt«, wöchentliche »Kottan«-Comicstrips im »Wiener Bezirksblatt«, hatte Ausstellungen seiner Porträts in Wiener Theatergalerien, arbeitete mit Heidi Baratta und Paulus Manker zusammen. Zuletzt bei Amalthea erschienen: »Der Blöde und der Gscheite. Die besten Doppelconférencen« (2014), »Der Herr Karl« (mit Christian Qualtinger, 2014), »Sisi. Die unsterbliche ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden