0

Neue Beiträge werden geladen

Graenz_So ein Theater
 20,00 inkl. MwSt
Download Cover

So ein Theater!


Eine verrückte Geschichte

Die Schauspielergruppe des Gloria-Theaters hat eine hundertjährige glorreiche Vergangenheit hinter sich. Stars, Trubel, ausverkaufte Saisonen. Doch das ist vorbei. Das Publikum bleibt aus. Ein Hit muss her. Die zündende Idee der Theaterredaktion ist ein frivol angehauchtes Schauspiel mit dem Titel »Oben ohne«. Aber blanke Busen auf der Bühne, dafür braucht’s in der fiktiven, konservativen Stadt, in der sich vorliegende Geschichte abspielt, vom zuständigen Ministerium erst mal eine Genehmigung.
Wie das Theater die ganze Stadt trotz aller Widerstände in einen Premierenrausch versetzt, davon handelt dieses humoristisch und verrückt geschriebene Buch, das am Ende die Leser überraschen wird.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „So ein Theater!“.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ISBN-13: 978-3-85436-442-9Erscheinungsdatum: 30.12.2016Sonstiges: 1. Auflage, 128 SeitenKategorien: Belletristik, Signum & Wirtschaft
Über den Autor

Gerd Graenz

Gerd Graenz, geboren 1923, studierte nach Kriegsdienst und Gefangenschaft an der Universität Wien und arbeitete in verschiedenen in- und ausländischen Bankinstituten; 1986 Generaldirektor der österreichischen Hotel- und Fremdenverkehrs-TreuhandgmbH; 1988 bis 1989 Repräsentant der CA in der DDR; 1991 bis 1995 Beauftragter der Treuhand für Österreich. Gerd Graenz ist verheiratet und Vater zweier ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden