0

Neue Beiträge werden geladen

Titscher_Viva_Verdi.jpg
 9,95 inkl. MwSt
Download Cover

Viva Verdi

Ein biografischer Opernführer

Eine neue Sicht auf Leben und Werk – Rechtzeitig zum Verdi-Jahr 2013

»Viva Verdi!« Dieser Ausruf wurde zum Synonym für das Risorgimento, der italienischen Einheitsbewegung, und der Komponist damit zum politischen Aushängeschild. Verdi ging es aber nie nur um politische Aussagen, auf die vor allem seine Jugendopern häufig reduziert werden, sondern immer auch um das individuelle Schicksal seiner Protagonisten. Die musikalische und dramatische Gestaltung emotionaler Glaubwürdigkeit und Wahrhaftigkeit der Situationen haben absolute Priorität für den Komponisten und sind der Grund für den zeitlosen Erfolg seiner Opern. Im Zentrum steht dabei immer die Darstellung von Beziehungen, vor allem der auch heute noch aktuellen innerfamiliären Konflikte.
Erstmals werden alle achtundzwanzig Opern mit genauer Inhaltsangabe, Entstehungsgeschichte und dem biografischen Hintergrund Verdis vorgestellt, kommentiert und mit ihrem psychologischen und sozialen Hintergrund analysiert.

ISBN-13: 978-3-85002-801-1Erscheinungsdatum: 06.11.2012Sonstiges: 1. Auflage, 352 Seiten, mit BildteilKategorien: Biografie, Geschichte, Musik, Sachbuch, Theater
Über den Autor

Georg Titscher

Georg Titscher, Dr., geboren 1949 in Wien, ist Facharzt für Innere Medizin/Kardiologie und Psychotherapeut. Neben seiner ärztlichen Tätigkeit, bei der er die Psychokardiologie in Öster-reich begründete, beschäftigte er sich schon früh mit dem Musiktheater. Daraus entstanden zahlreiche Vorträge und Publikationen zur analytischen Interpretation von ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden