0

Neue Beiträge werden geladen

© Natascha Auenhammer

Isabella Ackerl

Isabella Ackerl, Dr. phil., geboren 1940 in Wien, Studium der Geschichte und Germanistik an der Universität Wien, ab 1971 wissenschaftliche Sekretärin der »Wissenschaftlichen Kommission zur Erforschung der Geschichte der Ersten Republik«, von 1990 bis 2002 Bundeskanzleramt/Bundespressedienst. Publikation einer Reihe von Sachbüchern zur österreichischen Geschichte und Kultur sowie zahlreicher Lexikonartikel. Mitarbeit bei der Produktion von CD-Roms und Dokumentarfilmen. Im Club alpha beschäftigt sie sich mit Frauenförderung und ist als Kuratorin der Galerie alpha tätig. Isabella Ackerl lebt in Wien.

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden