0

Neue Beiträge werden geladen

George Tinzl-Semler

George Tinzl-Semler wurde 1929 in Meran (Südtirol) geboren. Aus Protest gegen das faschistische Verbot deutscher Taufnamen nannte man ihn nach seinem Taufpaten George Semler. Er besuchte im kleinen Dorf Schlanders die einsprachige, italienische Pflichtschule, danach verschiedene – auch nationalsozialistische – Mittelschulen in Italien und der »Ostmark«. 1954 erwarb er auf der Hochschule für Welthandel in Wien den Doktortitel.
Als Repräsentant verschiedener multinationaler Konzerne der Metallverarbeitung arbeitete er in mehreren Ländern. Schubladenschriftstellerei, Sammeln von Büchern und Oldtimer verschönten ihm den Broterwerb.Aus seiner einzigen Ehe mit Monica Amann entstammen Tochter Kira und Sohn Lucas, von ihnen die Enkel Johannes und Alexander. Er pendelt zwischen Südtirol und Wien.

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden