0

Neue Beiträge werden geladen

Theodor Tomandl

Dr. Theodor Tomandl, geboren 1933 in Wien, war bis 2001 Professor für Arbeits- und Sozialrecht und Vorstand des gleichnamigen Instituts an der Universität Wien. Er hat sich im In- und Ausland als Autor von Fach- und Sachbüchern einen Namen gemacht und verfasst seit seiner Emeritierung auch historische Kriminalromane. 2004 veröffentlichte er »Mord am Wiener Kongress«. Das bewährte Team Polizeioberkommissär Leopold Kasbauer und Graf Ado von Niedernfels nimmt in »Der Tote im Reitstall« seine Zusammenarbeit wieder auf.

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden