0

Neue Beiträge werden geladen

100 x Österreich: Sport

 

Es lebe der Sport!

Welcher ist der größte Moment der österreichischen Sportgeschichte? Ist es the one and only Córdoba oder der legendäre Abflug von »Herminator« Hermann Maier in Nagano? Das Sommermärchen des österreichischen Frauen-Nationalteams bei der Fußball-EM oder die unvergleichliche Erfolgsgeschichte des Segel-Duos Hagara/Steinacher? Legendäre Szenen wie diese sind Teil des kollektiven Sportgedächtnisses unseres Landes, wie auch die persönlichen Erfolge von Stars wie Karl Schranz, Trixi Schuba, Niki Lauda, Barbara Schett, Herbert Prohaska, Anna Gasser, Marcel Hirscher, Thomas Muster, Daniela Iraschko-Stolz oder Thomas Geierspichler. Elisabeth Auer trägt die größten Erfolge und die schlimmsten Niederlagen aus unterschiedlichen Sportarten zusammen, betrachtet Genderthematik und Sportorganisationen und porträtiert starke Frauen und Männer, die zum Symbol einer ganzen (Sport-)Nation wurden. Die Sportgeschichte Österreichs erzählt in 100 Menschen und Momenten, Anekdoten und Ereignissen: ein Muss für jeden Sport-Fan!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „100 x Österreich: Sport“.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ISBN-13: 978-3-99050-165-8Erscheinungsdatum: 17.09.2019Sonstiges: 1. Auflage, mit zahlreichen Abb., ca. 240 SeitenKategorien: 100 x Österreich, Geschichte, Sport
Über den Autor

Elisabeth Auer

Elisabeth Auer, geboren in Graz, war TV-Moderatorin (ORF, ATV, SchauTV) und ist Sportjournalistin im Radio und Printbereich. Ehemalige Leiterin und Chefredakteurin der »KURIER News« auf SchauTV. Sie berichtete von den Olympischen Spielen in Peking, London und Sotschi, ist geprüfte Fußball-Schiedsrichterin, Botschafterin der ersten österreichischen Fußballbibliothek sowie Gründerin und Präsidentin des Vereins »Wir Frauen im ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden