0

Neue Beiträge werden geladen

c_schenk_theater_klein.jpg

Nicht vorrätig

Download Cover

Darum das ganze Theater

Nichts ist so komisch wie das Leben

ACHTUNG: vergriffen!

Leider ist dieses Buch bereits vergriffen und nicht mehr über den Verlag erhältlich!

Anekdoten und Pointen, Witziges und Weises zu Leben und Kunst

Das Leben im Allgemeinen und im Besonderen ist kein großer Wurf, es besteht aus vielen kleinen Augenblicken, Details, Momenten des Versagens und des Scheiterns, aber auch der Freude oder des Lachens.
Otto Schenk, der geniale Komiker und Publikumsliebling, legt nach seinem jüngsten, fulminanten Bucherfolg "Wer kocht, ist selber schuld" eine humoristische Revue vor, die eben jenen Lebenskleinigkeiten gilt. Keine Autobiografie – um Gottes willen, nichts liegt ihm ferner – aber doch Erinnerungen an Kindheit, Theater, Oper, Schauspieler, Kollegen, Mitmenschen und -tiere, Reisen und Orte. Pointierte und gescheite Beobachtungen, denn genaues Beobachten hält Otto Schenk für seine einzige wirkliche Begabung – zu den Phänomenen des Lebens wie Erfolg und Glück, Gelingen und Misslingen. Ein lebenskluges und humorvolles Buch, mit dessen Lektüre man vielen Dingen auf die Spur kommt.
Ausgestattet mit urkomischen Schenk-Porträts vom internationalen Meisterfotografen Fritz von der Schulenburg.

ISBN-13: 978-3-85002-656-7 Erscheinungsdatum: 07.10.2008Sonstiges: 240 Seiten, 4. AuflageKategorie: Biografie
Über den Autor

Otto Schenk

Otto Schenk wurde am 12. Juni 1930 in Wien geboren und erlebte eine von den Schrecken des Naziregimes geprägte Kindheit. Es folgten Matura und Jurastudium. Nach der Ausbildung am Max Reinhardt Seminar debütierte er in Wien als Schauspieler und wirkte als Regisseur am Theater und an führenden Opernhäusern sowie als Direktor am Theater in der Josefstadt. Außerdem war er in zahlreichen Fernsehspielen zu erleben. Erfolgreich auch als Kabarettist und Entertainer. Seit über 20 Jahren umjubelte ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden