0

Neue Beiträge werden geladen

AMA_Perner_Mut_Cover_RZ.indd
 22,95 inkl. MwSt.
ZUM E-BOOK Download Cover Leseprobe

Mut

Das ultimative Lebensgefühl

Zur Ermutigung – denn Mut kann man lernen

»Hier stehe ich und kann nicht anders!«, rief einst Martin Luther, obwohl sein Leben bedroht war, und mit »Ich klage an!« nahm Emile Zola mutig Stellung gegen Machtmissbrauch. Doch Mut ist keineswegs nur eine männliche Tugend oder die Abwesenheit von Vernunft. »Mut als ultimatives Lebensgefühl wurzelt in Selbstakzeptanz, Selbsterkenntnis und damit Selbstsicherheit: Man weiß, wer man – derzeit – ist und wie das Befinden im Augenblick ist, und dass man sich verändern, verbessern, weiter entwickeln kann – aber auch im Gegenteil erstarren, nachlassen, schrumpfen.«

Mut kann man lernen. Die aus Rundfunk und Presse bekannte Psychoanalytikerin Rotraud A. Perner zeigt anhand zahlreicher Fallbeispiele aus ihrer langjährigen Praxis und persönlichen Erlebnissen, wie man Vertrauen zu sich selbst schafft, wie man Grenzen erkennt, aber auch selbst setzt und selbst verändert. Mit Anleitung und Tipps zum Selbstcoaching.

ISBN-13: 978-3-99050-030-9Erscheinungsdatum: 13.01.2016Sonstiges: 1. Auflage, 240 SeitenKategorien: Ratgeber, Sachbuch
Über den Autor

Rotraud A. Perner

Rotraud A. Perner ist Juristin, Psychoanalytikerin und evangelische Theologin und als Supervisorin und Strategischer Coach tätig. Sie leitet das Institut für Stressprophylaxe & Salutogenese und unterrichtet Gesundheitskommunikation und Gewaltprävention an mehreren Universitäten. Sie ist Autorin zahlreicher Bücher, zuletzt erschienen: »Der erschöpfte Mensch« (2011), »Die reuelose Gesellschaft« (2012), »Der einsame Mensch« (Amalthea, ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden