0

Neue Beiträge werden geladen

H_978-3-85002-593-5.jpg

Nicht vorrätig

Download Cover

Schattenliebe

Nie mehr Zweite(r) sein
Mit den Ergebnissen einer Untersuchung von Walter Hoffmann

 

Wir sind genetisch auf Untreue »programmiert«. Jeder zweite Mensch geht fremd.
Im Schatten eines Liebesdreiecks sind seelische Konflikte unvermeidlich.

Fallgeschichten und Analysen beantworten Fragen, die jeden angehen: Wie und warum kommt es überhaupt zu Schattenliebe? Welchen Verlaufszyklus hat sie? Wie zerbrechlich sind Liebesdreiecke? Gibt es geborene Opfer und Täter? Welche Persönlichkeitsstruktur hat eine heimliche Geliebte oder ein heimlicher Geliebter? In welcher Situation befindet sich die/der Betrogene? Und schließlich: Wer profitiert? Wer kommt zu kurz? Wer hat mehr Chancen – die Geliebte oder die Ehefrau?

Jahrzehntelange Erfahrungen aus Praxis und Forschung ermöglichen dem erfolgreichen Autorenteam Gerti Senger und Walter Hoffmann nicht nur Antworten auf bisher tabuisierte Fragen, die mit dem Thema “Schattenliebe” verknüpft sind, sondern auch tiefe Einblicke in die Seele der Liebenden und Betrogenen, der Jäger und Opfer.

Die beiden Wiener Psychologen und Psychotherapeuten zeigen Betroffenen einen Weg der Selbsthilfe, der in zehn Schritten aus einem Schattenleben heraus in eine neue Freiheit und damit zu persönlichem Wachstum führen kann.

ISBN-13: 978-3-85002-593-5Erscheinungsdatum: 21.02.2007Sonstiges: 2. Auflage 2007Kategorie: Ratgeber
Über den Autor

Gerti Senger

Dr. Gerti Senger studierte Psychologie und Pädagogik. Sie ist anerkannte Spezialistin für Partnerschaftsfragen, arbeitet als Psychotherapeutin und Psychologin. Neben ihrer Tätigkeit im Rundfunk und Fernsehen ist die bekannte Bestsellerautorin auch Kolumnistin für Tageszeitungen und Magazine. Gerti Senger lebt mit ihrem Mann in ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden