0

Neue Beiträge werden geladen

Plischnack_Vive l empereur

2 vorrätig

 24,60 inkl. MwSt.
Download Cover

»Vive l’empereur, weil’s sein muß«

Geschichte in Quellen und Zeitzeugenberichten

 

Zweihundert Jahre nach der Machtergreifung Napoleons schlummert in unserer aufgeklärten Gesellschaft der Gegenwart nach wie vor die Sehnsucht nach dem »starken Mann«. »Vorbilder« mit autoritärem Führungsstil beeindrucken heute nicht weniger als in historischen Zeiten. Der Autor, Richter und Historiker, legt besonders strenge Maßstäbe an die Glaubwürdigkeit geschichtlicher Fakten: Er vermeidet die oft übliche Heldenverehrung und deckt jahrhundertealte Propaganda-Mechanismen auf. Prominente Zeitzeugen wie Goethes Mutter, Stendhal, Grillparzer, Tolstoi, Beethoven, aber auch französische Offiziere und einfache Wiener Bürger kommen zu Wort.

ISBN-13: 3-85002-434-1Erscheinungsdatum: 31.12.1998Sonstiges: 1999, 1. AuflageKategorie: Geschichte
Über den Autor

Alfred Plischnack

Dr. Alfred Plischnack wurde am 19.08.1952 in Wien geboren. Er studierte Rechtswissenschaften und Geschichte in Wien und Innsbruck. Nach eineinhalbjährigem Einsatz als Offizier des österreichischen UNO-Bataillons am Golan trat er in den Justizdienst und arbeitet seit 1984 als ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden