0

Neue Beiträge werden geladen

Wanko_Menschen liebe_1D_LR
 23,00 inkl. MwSt
Download Cover

»Weil ich die Menschen liebe«

»Es ging ihm immer um den Einzelmenschen, um das Du.«

Respektvoll und herzlich, so begegnete der Kräuterpfarrer zeitlebens den Menschen und der Natur: Am 16. Jänner 1918 kommt Hermann-Josef Weidinger als Bauernsohn im niederösterreichischen Waldviertel auf die Welt. Mit 20 Jahren geht er als Missionar nach China. Über die Krankenbetreuung und Bildungsarbeit vor Ort hält er später zahlreiche Vorträge in Europa, den USA und Österreich. Von Kindheit an eng mit der Natur und den Menschen verbunden, macht sich Weidinger nach seinem Eintritt in das Stift Geras Anfang der 1950er-Jahre von der Pfarre Harth aus als Vortragender, Religionslehrer und Kräuterexperte einen Namen. Zum Zentrum seiner Tätigkeit wird ab 1980 der »Verein Freunde der Heilkräuter« in Karlstein: Zahlreiche Pub likationen, Seminare, Vorträge, Kräuter mischungen sowie Tipps und Hilfeleistungen bei individuellen Leiden etablieren Hermann-Josef Weidinger als Kräuterpfarrer der Nation. Ab 1995 erscheint seine tägliche Heilkräuter-Kolumne in der »Kronen Zeitung«. Bis zu seinem Tod 2004 setzt sich Kräuterpfarrer Weidinger unermüdlich für die Erforschung und Vermittlung der Heilkraft von Kräutern ein.

Weidingers langjähriger Mitarbeiter Karl Wanko zeichnet aus nächster Nähe die Biografie eines Mannes, der sich zeitlebens dem Wohlergehen seiner Mitmenschen gewidmet hat – weil er die Menschen liebte.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „»Weil ich die Menschen liebe«“.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ISBN-13: 978-3-99050-116-0Erscheinungsdatum: 16.01.2018Sonstiges: 1. Auflage, mit zahlr. Abb., 160 SeitenKategorien: Biografie, Religion, Sachbuch
Über den Autor

Karl Wanko

Karl Wanko, geboren 1944 in Kautzen, Hauptschullehrer und -direktor (1995–2005), 11 Jahre Bürgermeister von Karlstein, ist als Chorleiter und Initiator regionaler und grenzüberschreitender Musikprojekte tätig sowie Autor lokalhistorischer Publikationen. Er ist Gründungsmitglied im »Verein Freunde der Heilkräuter« (seit 1978), Redakteur der Vereinszeitschrift »Ringelblume« und seit 2004 Vereinsobmann. Viele Jahre war er enger Mitarbeiter von Kräuterpfarrer Weidinger. Verheiratet, zwei ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden