0
Jul
04
2017

Unsere Lektüretipps für den Sommer – Carmen Sippl empfiehlt …

CS

Marie-Theres Arnboms »Die Villen von Bad Ischl«: Sommerfrische, wie sie im Buche steht. Das Salzkammergut lockt mit Sonnenschein und schönen Aussichten – und hier ist die perfekte Begleiterin: Sie animiert zu Spaziergängen auf historischen Spuren. Sie zeigt über hundert alte Ansichtskarten und neue Fotos von hübschen Villen in Bad Ischl. Sie unterhält mit lustigen, nostalgischen, mitunter nachdenklichen Geschichten und Anekdoten über deren Bewohner. Mithilfe einer Karte weist sie den Weg zu sieben Entdeckungstouren durch die ehemals kaiserliche Sommerresidenz. Und für einen Regentag am Sofa oder beim Zauner lädt sie ein zu einer gemütlichen Zeitreise – denn wenn Häuser Geschichten erzählen, hört Marie-Theres Arnbom aufmerksam zu. Und in ihrem neuen Buch »Die Villen von Bad Ischl« gibt sie ihr Wissen weiter, unterhaltsam und informativ zugleich. (P.S.: An einer wasserfesten Version für alle Badenixen arbeiten wir noch.)

Arnbom_Villen Bad Ischl_1D_LR