0

Robert Sedlaczek

geboren in Wien, Studium der Germanistik, Anglistik und Publizistik. Autor zahlreicher Bücher über die Sprache (u. a. »Das österreichische Deutsch«, »Wörterbuchdes Wienerischen«, »Das unanständige Lexikon«) und zu kulturgeschichtlichen Themen (»Die Tante Jolesch und ihre Zeit. Eine Recherche«, »Die Kulturgeschichte des Tarockspiels«). Schreibt wöchentlich eine Sprachkolumne in der »WienerZeitung«. robertsedlaczek.at

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden