0

Neue Beiträge werden geladen

Niavarni_Wurm_kl.jpg
 22,95 inkl. MwSt
ZUM E-BOOK Download Cover

DER FRÜHE WURM HAT EINEN VOGEL

Vermischte Schriften. Band I

BUCHLIEBLING 2012 – Bereich Belletristik

Aus meiner Wurmperspektive: Geschichten, Dialoge, Gedanken und ein Romanchen

»Der frühe Vogel fängt den Wurm!« 
Mit diesem Sinnspruch hat man versucht, mir schon in frühester Kindheit Disziplin und Fleiß schmackhaft zu machen. Vor allem aber, mir den Vormittagsschlaf zu vergällen. Ohne Erfolg. Denn mein erster Gedanke war: »Der frühe Wurm hat einen Vogel!« Wenn er nämlich etwas später aufgestanden wäre, der Wurm, hätte ihn der Vogel nicht fressen können.

Instinktiv identifizierte ich mich mit dem Wurm und nicht mit dem Vogel. Daran hat sich bis heute nichts geändert – ich sehe das Leben aus der Wurmperspektive: Wenn die Informationsgesellschaft schneller wird, werde ich langsamer. Wenn alle in den Wald joggen gehen, bleibe ich auf der Couch liegen. Wenn man mir rät, mein Geld in Aktien zu investieren, gebe ich es für gutes Essen und ausgedehnte Urlaube aus. Wenn ich viel Arbeit habe, gehe ich meinem Hobby nach. Wenn die anderen zur Arbeit fahren, schlafe ich noch. Nicht aus Faulheit. Nein: Aus purer Angst davor, vom frühen Vogel gefressen zu werden.

ISBN-13: 978-3-85002-764-9Erscheinungsdatum: 13.12.2011Sonstiges: 6. Auflage, 352 SeitenKategorien: Belletristik, Satire & Humor
Über den Autor

Michael Niavarani

Michael Niavarani wurde 1968 in Wien geboren. Er begann 1986 eine Schauspielausbildung bei Michael Mohapp und Dany Sigel. Nach vielen Auftritten im Graumann Theater wechselte er 1989 ins Kabarett Simpl, wo er 1993 die künstlerische Leitung übernahm. Michael Niavarani ist in zahlreichen Fernsehserien wie »Was gibt es Neues?«, »Dolce Vita & Co« und »Ex – Eine romantische Komödie«, in Kinofilmen wie »I love Vienna«, »Salami Aleikum« und »Die Mamba« und natürlich in seinen ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden