0

Neue Beiträge werden geladen

Leibovici_-_Im_Namen_des_Kindes.jpg
 9,95 inkl. MwSt.
ZUM E-BOOK Download Cover Leseprobe

Im Namen des Kindes

Family Coaching statt Rosenkrieg

Der maßgebliche Ratgeber zur neuen Obsorgeregelung

Wenn die Eltern sich trennen, wird für die betroffenen Kinder deren Lebenskrise zur Lebenskatastrophe und oft zum Trauma. Doch in der »Schlacht um das Kind« fehlt vor Gericht der Anwalt des Kindes. Die neue gesetzliche Obsorgeregelung verpflichtet Eltern, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen – zum Schutz des Kindes. Martina Leibovici-Mühlberger, die bekannte Erziehungsexpertin, zeigt in diesem Buch, wie Eltern es schaffen können, den Scheidungsprozess so zu gestalten, dass Kinder darin nicht aufgerieben werden. Anhand von Fallbeispielen aus ihrer Praxis, die den Blickwinkel des Kindes zeigen, gibt sie konkrete Hilfestellungen und Anwendungshinweise zu allen Entwicklungsphasen und Problemfeldern. Denn es geht nicht um Frauen-, nicht um Männerrechte, sondern um Kinderrechte!

ISBN-13: 978-3-85002-842-4Erscheinungsdatum: 04.08.2013Sonstiges: 1. Auflage, 248 SeitenKategorien: Ratgeber, Sachbuch
Über den Autor

Martina Leibovici-Mühlberger

Martina Leibovici-Mühlberger, Dr., M.Sc., studierte Medizin, Psychologie und Humanbiologie, ist Gynäkologin, Psychotherapeutin, hat zahlreiche Zusatzausbildungen und ist in der »Working Group on the Quality of Childhood« im EU-Parlament seit 2007 tätig. Die aus Rundfunk und Fernsehen bekannte Expertin für Erziehungsfragen ist Gründerin der ARGE Erziehungsberatung & Fortbildung GmbH (www.fitforkids.at) und hat eine eigene Praxis in Wien, in der sie Beratung für betroffene Eltern und ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden