0
Jungwirth_Science Schmankerl_1D_LR
 25,00 inkl. MwSt
Download Cover Leseprobe

Science Schmankerl

Rezepte aus dem Reagenzglas

 

Basilikum-Air, Joghurt-Bomben und Maracuja-Sphären – so wird die Küche zum Forschungslabor:

Sich mit Nahrung zu beschäftigen, war für den Menschen jahrtausendelang eine Frage des Überlebens. Die einfache Formel »Essen ist gleich Energiezufuhr« stimmt zwar noch immer, Kochen ist aber mittlerweile ein Lifestyle geworden. In seinem ersten Kochbuch gewährt Science Buster Helmut Jungwirth einen Blick über den kulinarischen Tellerrand, zeigt, dass Molekulare Küche auch zu Hause einfach anwendbar ist, und serviert nachkochbare Schmankerl aus dem Geschmackslabor.

Wer sich an die Zubereitung von Klarsicht-Ravioli, Rote-Rüben-Papier, Kräuter-Sphären oder gefrorenem Parmesan-Air wagen will, erfährt hier in leicht verständlichen Bildern die dazugehörigen Handgriffe, mit Tipps und Tricks der Profis aus dem Geschmackslabor. Das wunderschön gestaltete Buch verspricht allen, die Lust auf das Experiment Essen haben, Augenschmaus und Geschmackserlebnis: Kochen in anderen Sphären.

 

Das Geschmackslabor der Uni Graz vermittelt »Wissenschaft mit Geschmack«, mit Kochkursen, Tagungen und innovativen Projektideen für alle Kochinteressierten. geschmackslabor.uni-graz.at

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Science Schmankerl“.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ISBN-13: 978-3-99050-108-5Erscheinungsdatum: 12.09.2017Sonstiges: 1. Auflage, mit zahlr. Abb., 168 SeitenKategorien: Kochbuch, Sachbuch
Über den Autor

Helmut Jungwirth

Prof. Dr. Helmut Jungwirth hat in Graz Molekulare Biowissenschaften studiert und auf dem Feld der Apoptoseforschung habilitiert. Seit 2008 ist er geschäftsführender Leiter der 7. fakultät, einer Einrichtung für Wissenschaftskommunikation und Nachwuchsförderung der Karl-Franzens-Universität Graz, der auch das Geschmackslabor angehört. Seit Ende 2015 ist er Mitglied der Science Busters, der nach eigenem Bekunden »ungebrochen schärfsten Scienceboygroup der Milchstraße«. Im Herbst 2016 ...

Mehr
Über den Autor

Fritz Treiber

Dr. Fritz Treiber ist promovierter Molekularbiologe, zusätzlich studierte er Altertumskunde an der Universität Graz. Der vielseitig interessierte und kreative Freigeist ist auch passionierter Kampfsporttrainer (MMA), Eventorganisator, Autor und Regisseur. Er ist Initiator und Kursleiter im Geschmackslabor Graz und sorgt für ständig neue Ideen und innovative Impulse. Auch die Idee zu diesem Buch, die Initiative zur Kooperation mit der Ortweinschule und selbstverständlich die Entwicklung ...

Mehr
Über den Autor

Nadine Kemeter

Nadine Kemeter, BSc, absolvierte ihr Bachelorstudium in Biologie im Bereich Pflanzenphysiologie (Wildkräuter). Seit 2009 arbeitet sie im Offenen Labor Graz und ist Herz und Hand des Geschmackslabors. Ihrer Tatkraft ist die erfolgreiche Umsetzung vieler Ideen und neuer Projekte zu verdanken. Nebenbei macht sie ihren Master in Pflanzenphysiologie. Gemeinsam mit Fritz Treiber hat sie unzählige Stunden im Labor verbracht, um die Rezepte in diesem Buch zu ...

Mehr
Über den Autor

Kerstin Jungwirth

Mag. Kerstin Jungwirth hat in Tübingen Biochemie studiert und dort am Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie gearbeitet. Nach dem Wechsel aus der Forschung in die Industrie hat es sie zunächst nach Wien und dann nach Graz verschlagen, wo sie jetzt im Bereich der postgraduellen Weiterbildung tätig ist. Nebenbei hat sie ihre Liebe zum Grafik-Design entdeckt und die Gestaltung dieses Buches ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden