0

Neue Beiträge werden geladen

praschl-bichler_sisibriefe.jpg

3 vorrätig

 22,90 inkl. MwSt.
ZUM E-BOOK Download Cover

Unsere liebe Sisi

Die Wahrheit über Erzherzogin Sophie und Kaiserin Elisabeth
Aus bislang unveröffentlichten Briefen


Sensationell: Bisher unveröffentlichte Briefe aus dem Nachlass stellen das Bild über das Privatleben der Kaiserfamilie auf den Kopf.

»Unsere liebe Sisi …« zeigt ein ganz anderes als das gemeinhin bekannte Bild von Kaiserin Elisabeth – ein viel interessanteres, emotionaleres, spannenderes und vor allen Dingen ein wahres. Die Habsburger selbst, in erster Linie Erzherzogin Sophie, ihre Kinder und Schwiegerkinder, sind es, die dem Leser in fröhlich geschriebenen Briefen ihre Geschichte erzählen.

Solange Erzherzogin Sophie lebte, war sie der liebende Mittelpunkt der Familie. Sie gab ihre Liebe mit der ihr eigenen Intensität an Kinder, Schwiegerkinder und Enkel weiter. Sophie war eine eifrige Briefeschreiberin, die sich mit ihren zahlreichen Geschwistern, ihren vier erwachsen gewordenen Kindern und ihren Schwiegertöchtern regelmäßig austauschte. Diese Familienkorrespondenz stellt nicht nur ein dichtmaschiges Netz an kaiserlicher Alltagsgeschichte dar, sondern nimmt auch Bezug auf viele aktuelle Tagesereignisse.

Mit der Publikation der von Gabriele Praschl-Bichler ausgesuchten und erläuterten Habsburger-Briefe werden einige Kapitel der Biographien Kaiserin Elisabeths und Erzherzogin Sophies neu geschrieben werden müssen.

ISBN-13: 978-3-85002-637-6Erscheinungsdatum: 26.02.2008Sonstiges: 1. Auflage 2008Kategorie: Geschichte
Über den Autor

Gabriele Praschl-Bichler

Dr. Gabriele Praschl-Bichler, geboren 1958 in Wien, beschäftigt sich beruflich mit Alltags- und Habsburger Geschichte und privat mit historischer und gegenwärtiger Koch- und Backkunst. Sie hat zahlreiche Bücher über die Kulturgeschichte des 17. und 18. Jahrhunderts sowie über das österreichische Kaiserhaus veröffentlicht und organisiert Ausstellungen zu diesen Themen. Nebenbei kopiert sie dekorative Wandmalerei und renoviert Häuser. Bei Amalthea erschienen: »Sie haben’s gut, Sie können ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden