0

Neue Beiträge werden geladen

c_ma_schoen.indd
 9,95 inkl. MwSt.
ZUM E-BOOK Download Cover

Zu wahr, um schön zu sein

Das literarische Debüt des Multitalents

Eine Lebensgeschichte? Ja.
Die Lebensgeschichte der Autorin? Nein.

»Zu wahr, um schön zu sein« könnte eine Autobiografie sein. Ist es aber nicht. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass die Protagonistin rein zufällig denselben Vornamen trägt wie die Autorin. Alle im Buch vorkommenden Charaktere sind frei erfunden. Ähnlichkeiten mit wirklich existierenden Personen sind jedoch leicht möglich. Leider.
»Zu wahr, um schön zu sein« ist die nüchterne und dennoch amüsante Betrachtung des Alltags der erfolgreichen und gutaussehenden Schauspielerin (Hallo! Also doch eine Autobiografie?) Eva. Erfolge, Ängste, Sehnsüchte, Hoffnungen … alles was ihre Lebensgeschichte ausmacht, wird beschrieben. So lernen wir eine Frau kennen, deren Spagat zwischen Beruf und Privatleben, zwischen Geben und Nehmen, zwischen Selbstbestimmung und Anpassung abenteuerlicher nicht sein könnte. Es ist wahr und es ist schön. Es könnte aber auch zu wahr sein, um noch schön zu sein.

ISBN-13: 978-3-85002-815-8Erscheinungsdatum: 21.10.2012Sonstiges: 1. Auflage, 268 SeitenKategorien: Belletristik, Satire & Humor
Über den Autor

Eva Maria Marold

Eva Maria Marold wurde 1968 in Eisenstadt geboren. Nach einem abgebrochenen Dolmetschstudium (Italienisch und Englisch) absolvierte sie erfolgreich ihre Ausbildung zur Sängerin und Schauspielerin. Sie war in zahlreichen Musical- und Theaterproduktionen zu sehen und ist Mitglied des Studiogastensembles von »Was gibt es Neues«. Seit 2011 ist sie mit ihrem Soloprogramm »Working Mom« als Kabarettistin erfolgreich. Eva Maria Marold lebt mit ihren beiden Söhnen in Wien. »Zu wahr, um schön zu ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden