0

Neue Beiträge werden geladen

Markus_Das gibts nur bei uns_1D_LR
 26,00 inkl. MwSt
ZUM E-BOOK Download Cover Leseprobe

Das gibt’s nur bei uns

Erstaunliche Geschichten aus Österreich.

 

Wo gibt’s denn so was? In Österreich.

Georg Markus hat auf seinen Reisen in die österreichische Vergangenheit Erstaunliches entdeckt, das es »nur bei uns« geben kann. So fand er die verschollen geglaubten handschriftlichen Aufzeichnungen von Kronprinz Rudolfs Kammerdiener zur Tragödie von Mayerling, er entdeckte bis heute geheim gehaltene Scheidungspapiere aus allerhöchsten Kreisen und eine einzigartige Tonbandaufnahme mit den Erinnerungen einer Geliebten von Gustav Klimt. Der Bestsellerautor erzählt von einem einfachen Bauernsohn, der als 2,58 Meter großer Riese Karriere machte, von einem Räuberhauptmann, der als Frauenheld populär wurde, und von einem k. u. k. Offizier, der Zyankali als Potenzmittel tarnte, um seine Kameraden zu vergiften. Markus rollt auch drei längst vergessene Kriminalfälle aus der Ersten Republik neu auf, in denen Franz Lehár, Paula Wessely und Leo Slezak zu Verbrechensopfern wurden. Weitere Geschichten handeln von Beethovens letzter Reise, von Nestroy und seinem größten Widersacher, von einer Schauspielerin, die ihren berühmten Ehemann in eine »Irrenanstalt« einweisen wollte, von wirklichen und unwirklichen Hofräten sowie von Johann Strauß, Herbert von Karajan und vielen anderen Prominenten aus vergangenen Zeiten: außergewöhnliche Geschichten und heiterbesinnliche Anekdoten, wie sie nur in Österreich möglich sind.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Das gibt’s nur bei uns“.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ISBN-13: 978-3-99050-074-3Erscheinungsdatum: 21.09.2018Sonstiges: 1. Auflage, mit zahlr. Abb., 304 SeitenKategorie: Geschichte
Über den Autor

Georg Markus

Georg Markus, einer der erfolgreichsten Schriftsteller und Zeitungskolumnisten Österreichs, lebt in Wien, wo er sich als Autor von Sachbüchern und großen Biografien einen Namen machte. Seine Bücher wie Apropos Gestern, Alles nur Zufall?, Unter uns gesagt, Schlag nach bei Markus, Es war ganz anders, Wenn man trotzdem lacht, Die Enkel der Tante Jolesch oder Die Hörbigers führten monatelang die Bestsellerlisten an. In seiner Kolumne Geschichten mit ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden