0

Neue Beiträge werden geladen

Demmerle_Kaiser_Karl_1D_LR.jpg
 25,00 inkl. MwSt
ZUM E-BOOK Download Cover Leseprobe

Kaiser Karl

Mythos & Wirklichkeit
Vorwort Karl von Habsburg

Das Leben des letzte Kaisers von Österreich

Kaiser Karl, der letzte regierende Monarch Österreich-Ungarns, ließ während seiner kurzen Regierungszeit nichts unversucht, den Ersten Weltkrieg zu beenden. Am Ende musste er Verrat, Verleumdung und den Untergang der Monarchie erleben. 1922 starb er entkräftet im Exil auf Madeira.
Bereits zu seinen Lebzeiten war Kaiser Karl mit massiver Propaganda konfrontiert, die bis heute fortwirkt. Stimmt es, dass er schlecht ausgebildet war? Waren die Friedensversuche tatsächlich ungeschickt? Wie ist seine Seligsprechung zu beurteilen?

Dieses Buch zeichnet ein neues Bild einer faszinierenden Persönlichkeit jenseits der Mythen und Antimythen, die sich um den letzten Kaiser Österreichs gebildet haben.

Mit Dokumenten über die Friedensinitiative Kaiser Karls und Papst Benedikts 1917 und einem Augenzeugenbericht über das Sterben Kaiser Karls 1922 auf Madeira sowie zahlreichen Abbildungen.

ISBN-13: 978-3-99050-044-6Erscheinungsdatum: 11.09.2016Sonstiges: 2. Auflage, mit zahlr. Abb., 240 SeitenKategorien: Geschichte, Sachbuch
Über den Autor

Eva Demmerle

Eva Demmerle, Historikerin, hat sich als Biografin, insbesondere der Habsburger im 20. Jahrhundert, einen Namen gemacht. Ab 1995 bis zu dessen Tod im Juli 2011 war sie eine enge Mitarbeiterin von Otto von Habsburg, dem ältesten Sohn des letzten Kaisers von Österreich. Seit 2012 ist sie als selbstständige Publizistin und Kommunikationsberaterin tätig. Sie lebt, schreibt und arbeitet in Feldafing am Starnberger ...

Mehr

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden